DPSG Zweibrücken  >  Altersstufen & Gruppenleiter  >  Pfadfinder

Pfadfinder

Die Pfadfinderstufe

Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren können Mitglied der Pfadfinderstufe werden. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder treffen sich im Trupp (der Großgruppe) und in Runden (den Kleingruppen). Im Pfadfinderalter entdecken die Jungen und Mädchen zunehmend ihre Einzigartigkeit, entwickeln ihr Selbstbewusstsein und streben nach Unabhängigkeit gegenüber Erwachsenen. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder geben und erfahren im Trupp Rückhalt und Vertrauen. Auf dieser Basis können sie sich ausprobieren und dabei Wagnisse eingehen sowie Grenzerfahrungen machen.

Dass dies ein "Wagnis" darstellt, spielt sich auch in der Stufenorientierung wieder:

  • Wag es, das Leben zu lieben!
  • Wag es, nach dem Sinn deines Lebens zu suchen!
  • Wag es, deinen eigenen Lebensstil zu finden!
  • Wag es, deine Augen aufzumachen!
  • Wag es, deine Meinung zu vertreten!
  • Wag es, den nächsten Schritt zu tun!
  • Wag es, dein Leben aktiv zu gestalten!
  • Wag es, dich für die Natur einzusetzen!

Erwachsene Frauen und Männer leiten gemeinsam im Team ihren Pfadfindertrupp. Sie sind dafür verantwortlich, dass der Trupp grundsätzlich handlungsfähig ist und verstehen sich als Impulsgeber für gemeinsames Handeln im Trupp, indem sie Anstöße geben, Werte hinterfragen, Interessen wecken und die Truppmitglieder ernst nehmen. Ziel muss es sein, dass der Trupp zum Handeln kommt.

Die Gruppenstunden

Die Gruppenstunde der Pfadfinder findet immer donnerstags von 18:30 - 20:00 Uhr in unserem Gruppenraum statt.

Achtung: In den Schulferien finden keine Gruppenstunden statt.

Die Gruppenleiter

Der Gruppenleiter der Pfadfinderstufe ist Michael Rui.